Mittwoch, 31. Dezember 2014

Jahresrückblick?

Je mehr Jahresrückblicke ich gesehen und gelesen habe, um so frustrierter wurde ich.
SO VIELE tolle Sachen, die die anderen alle gemacht hatten! Und bei mir? tote Hose.
Schließlich habe ich dieses Jahr kaum was genäht....

Letztendlich habe ich die Zähne zusammengebissen, und meinen blog doch noch mal durchgeguckt und durchgezählt. Und konnte es kaum fassen.

Kaum genäht sind tatsächlich - alle Zahlen ca. Angaben, da ich nicht immer alles gebloggt habe -

12 Taschen
7 Kleider / Tuniken und 2 Leggings für die Tochter
1 Jacke für die Tochter
2 Blusen für mich
viele Elefanten
viele Kissen
viele kleine Kosmetiktaschen und anderer Kleinkram.

12 Taschen!
vielleicht sind die meinem Gedächtnis entschwunden, weil die meisten  nicht für mich waren.
So viele "AllesDrin" und "Josipas" habe ich verschenkt.

Genau wie die meisten Kissen. Und die Kosmetiktaschen.

7 Kleider - das Kind hat also quasi jeden 2 Monat ein neues genäht bekommen....


Dazu habe ich deutlich mehr mit meiner Cameo rumgespielt als das Jahr davor - auch im Papierbereich, und viele Karten gebastelt. Ein paar seht ihr hier auch.

Für mich selbst habe ich nicht viel genäht. Warum?
Dauert länger als für Kinder zu nähen,
verbraucht mehr teures Material,
für das  Zusammenkleben von ebooks für Damen braucht man eine masochistische Veranlagung,
und oft ist es dann hinterher noch nicht mal tragbar....

Auf der Collage dabei: mein Versuch einer Jackie (---> nicht tragbar),
meine Elianebluse ( ---> wäre tragbar, wenn ich eine Lösung für den Abschnitt finden würde).
Nicht dabei: die Japan Sew-Along Bluse. Die ist theoretisch gelungen, allerdings hat der Markierstift Flecken hinterlassen, die partout nicht rausgehen wollen. Die Flecken auf den Abnähern (Busen) und im Rücken sind wenig dekorativ.
Gestern habe ich mir noch eine Leggings genäht, und die trage ich heute tatsächlich. Aber Bilder von mir in Leggings wollt ihr nicht sehen. Wirklich. Aber bequem sind sie. Und warm.

Nehme ich mir für's nächste Jahr was vor? Ich glaube nicht.
Ich muss eindeutig sagen, dass Nähen für mich nur ein Hobby ist. Und zwar eins unter vielen.
Ich will nur noch dann nähen, wenn ich wirklich Lust dazu habe. Bestimmt auch mal wieder was für mich. Und natürlich für die kleine Tochter.

Eins der Ziele für nächstes Jahr ist ausserdem, weiterhin nur wenig neuen Stoff zu kaufen und meinen "Stash beyond life expectancy" (Stoffvorrat höher als die Lebenserwartung) weiter abzubauen.
Manche Stoffe werden übrigens nicht zu Klassikern, die überleben sich nur selbst. Nur mal so als Lebensweisheit (Willi Waschke, anybody? oder Püdorf?)

Eben mehr wenig Stoff für Projekte, die ich dann tatsächlich auch realisieren kann - und keine Vorratshaltung.
Der neue Stoff von Tula Pink mit Queen Elisabeth


und double gauze von Cotton+Steel


müssen allerdings ohne Zweifel sein, das steht schon fest.


Ich habe (mal wieder ) wieder angefangen zu stricken. Das macht mir wirklich Spass, und man kann es auch unterwegs und auf dem Sofa machen. Auch eine Häkeldecke steht auf meiner To-Do Liste, also der Klopapierrolle. 5000 Blatt.

Und dann habe ich wieder deutlich mehr gelesen als die letzten Jahre. Auch hier habe ich bei amazon reingeluschert und 77 gelesene Bücher gezählt (und 5 die ich angefangen habe, aber nicht fertig gelesen). Papierbuch? kein einziges, 2014, glaube ich.
Das Verhältnis von englisch zu deutsch liegt dabei bei 80 Prozent englisch zu 20 deutsch. Ich komme einfach viel schneller und billiger an englische Bücher, und mir ist es mittlerweile egal, ob ich auf englisch oder deutsch lese. Wahnsinn. Hätte ich nie gedacht.
Nachdem ich dieses Jahr viel Schrott *hüstel* gelesen habe, ist mein guter Vorsatz für 2015, mehr literarisch wertvolles zu lesen.

In diesen Ferien fertigstellen will und werde ich auf jeden Fall noch den 365Tage-Quilt.
Da ich schon super schönes Flanell für die Rückseite gekauft habe und den genialsten aller Stoffe für das Binding gefunden habe


bin ich auch super motiviert und zuversichtlich, dass das klappt.

Und dann sehen wir einfach weiter, wie es weitergeht. Ich bin gespannt.

Happy 2015!

1 Kommentar:

  1. You've been super productive. :) Good for you! May this new year bring more sewing and knitting your way. HUGS!

    AntwortenLöschen