Samstag, 24. Januar 2015

Stricken: Ex: Mission Impossible

Ich weiß nicht, wie lange ich schon Socken stricken lernen wollte. 5 Jahre oder so?
Irgendwann mal habe ich festgestellt, das nichts so schnell so warme Füße macht, wie echte Wollsocken.
Leider hatte ich nur ein selbstgesticktes Paar, was ich mal einer Internet-Forums-Bekannten während eines Treffens auf einem Campingplatz abgekauft habe, und das war nach 5 Jahren dann doch an seiner Belastungsgrenze angekommen....

Also habe ich versucht, jemanden zu finden, der mir das Sockenstricken beibringen kann: Niemanden gefunden.
Dann habe ich versucht, einen Kurs zu finden, in dem ich Sockelstricken lernen kann: Nichts gefunden. Weder in Hamburg im letzten Sommer (was bestimmt an der Jahreszeit lag) noch hier in den USA.

Dann habe ich zufällig Werbung für einen 50% reduzierten Crafty-Kurs "my first socks" im mailpostfach gehabt. Und gedacht. Okay, super, das probier ich jetzt mal aus. Wesentlich billiger als jeder echte Kurs in den USA jemals sein kann, zeitlich flexibel, immer wiederholbar. Eigentlich perfekt.

Und der Kurs ist tatsächlich großartig, finde ich. Jedenfalls hatte ich keinerlei Probleme zu folgen, es ist alles toll erklärt und gut gezeigt. Gestrickt habe ich dann oft während die kleine Tochter irgendwelche Kurse hatte, zumindest die Teile, wo man einfach rechts in der Runde strickt, den Rest dann zu Hause vor dem Laptop ;-)
Also, eine eindeutige Empfehlung von mir, der Kurs ist wirklich gut.

Nun sind sie fertig:


Empfohlen wurde zunächst mit ziemlich dicker Wolle und dicken Nadeln zu stricken, um das erste Paar schneller fertig zu bekommen - dies sind also Hausschuh-Bett-Socken und nicht für Schuhe geeignet....


warme Füße voraus!

Gestrickt auf grossartigen Bambus Nadeln (Clover) und mit dem nächstbesten "lag bei JoAnns im Regal" Wollgarn.  Da sind natürlich reichlich Fehler drin und Löcher  aber das macht echt Spass und ist nützlich und mit ein bisschen Übung werde ich bestimmt auch besser. Hurra. ich freu mich total!

Das nächste Paar ist auch schon in Arbeit, dass hat sich die große Tochter bestellt



Und die sind dann aus richtig schönem Sockengarn, das von alleine Streifen macht, und das sich ganz wunderbar anfühlt - von knitpicks. Wie schade, dass das in allen anderen Farben ausverkauft ist.

Und falls sich jetzt jemand fragt, warum schon wieder 1/3 Socke fertig ist, bevor die anderen fertig waren: Weil ich das Bündchen und das Beinteil und die Ferse ohne Anleitung stricken konnte, aber die Wiederzusammenführung von Ferse und dem restlichen Teil der Socke nicht, und keine Zeit hatte, um 30-45 Minuten vor dem Laptop zu stricken, aber Zeit mit Warten und Stricken zu füllen hatte. Also habe ich schon mal das nächste Werk bis dahin angefangen, bis wohin ich alleine konnte.
Und weil ich Handarbeit-ADHS habe und immer x-Sachen gleichzeitig anfangen und machen muss.

Und irgendwann werde ich es auch mal schaffen, hier ein Knäuel Wolle zu erhaschen wenn man Vorbestellen kann und mir die weltschönsten Socken stricken....

Ausserdem steht auf meinem Strick-Plan ein Nuvem-Tuch.
Dafür habe ich schon einen magischen Doppelanschlag "Magic Cast on" auf zwei Rundstricknadeln gleichzeitig geübt. Holla die Waldfee, meine krachenden Gehirnwindungen hätten fast das Haus zum Brennen gebracht, dabei ist das wirklich einfach, wenn man den Trick erst mal raus hat. Wenn.
Und dafür nähe ich mir jetzt erst mal eine Charlie-Bag, damit ich das Tuch auch mit zum Warten tragen kann. Eine Charlie-Bag will ich ausserdem auch schon seit Jahren nähen
Und weil ich Handarbeits-ADHS habe und immer x-Sachen gleichzeitig anfangen und machen muss.


PS Wenn ich die Socken weitergestrickt habe, und das Nuvem-Tuch angeschlagen, und die Charlie-Bag genäht, muss ich mir unbedingt noch eine weitere Charlie-Bag nähen für die 365Tage-Häkeldecke. Wofür ich diesen genialen Stoff bestellen werde.
Und dann brauche ich unbedingt noch einen devided basket für die CAL2015-Crochet-Along Sophies Universe Decke. Irgendwie aus Leinen und Stoffresten. Oder grau und Stoffresten.
Handarbeits-ADHS? Wer, ich?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen