Donnerstag, 24. Januar 2013

Wie hätten Sie entschieden?

Ich schwöre, es gibt Stoffe, da ist es unmöglich, einen passenden Kombinationsstoff zu zu finden.
Was man ich natürlich erst dann merke, wenn ich mit zuschneiden schon fertig bin.

Nachdem ich hier stapelweise Stoff durch die Gegend geschaufelt habe, blieben letztendlich zwei übrig:


(Amy Butler Buttercups - wer hat eigentlich diesen Stoff in meiner Kiste versteckt? Ich habe den jedenfalls nicht gekauft, da kann ich mich nicht dran erinnern!)


(Michael Miller Fleece. ein Rest von Tessas Zwergenjacke in Gr. 62/68. Die sie immer noch trägt. Das-pass-schon-irgendwi-noch-quetsch-mässig. Weswegen sie hier auch panisch durch die Gegend gelaufen ist, als sie einen Stoffschnipsel davon auf dem Boden gefunden hat, immerzu: Jacke, Jacke!!! brüllend. Den Stoff habe ich gekauft, übrigens, September 2010, Glücksmarie.)

Und weil ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich die Bilder letztendlich meiner Auftraggeberin ge-mms-t und sie entscheiden lassen.

Und, wie hat sie gewählt, was meint ihr?

PS wisst ihr, wie komisch das ist, einen Kuschelelefanten zu nähen, der mit "Jasmine" bestickt ist, wenn das erste, was einem zu dem Namen einfällt, HUND ist? Jasmine, amerikanisch ausgesprochen DSCHÄSSMINN, hat vier Beine, hellbraunes Fell und bellt. Zumindest für mich. Und braucht daher keinen Kuschelelefant.

Kommentare:

  1. Ich bin für die Blumen, aber nach Kindergeschmack wahrscheinlich das Kuschelige.
    Du meinst wirklich, dass es Leute gibt, die einem heimlich Stoffe in den Vorrat packen? Das wäre auch eine gute Erklärung für meine Berge...
    LG Ich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist mir jedenfalls noch nie passiert, dass ich einen Stoff aus meinen Gebirgen gezogen habe und keine Ahnung habe, wann und wie der da hin gekommen ist. Ich glaube, ich weiss sonst von allen meinen Stoffen ziemlich genau, wann, wo und warum ich die mal gekauft habe *g*

      Löschen
  2. Ich denke, die Auftraggeberin hat sich für die erste Variante entschieden...jedenfalls wäre das meine Wahl...

    Und trotz riiiiiiiiiesiger und noch größerer Stoffberge in meinem Nähzimmer kenne ich das Problem nur zu gut....auch ein Grund dafür, dass meine Berge dem K2 immer ähnlicher werden ;)

    AntwortenLöschen