Samstag, 12. Januar 2013

Service am Sonntag: Was ist noch schlimmer als die Post?

Antwort: die Post in den USA.

ich erspare euch die nervtötenden Einzelheiten, nur soviel:

Zum 28.01. erhöht die usps ihre auch so schon unverschämten Preise im Inland um moderate (sic!) 10%. (Das ist ein Zitat, ich finde 10% alles andere als moderat)

Wer jetzt auch findet, dass 10% schon eine ganze Menge ist, hält sich jetzt bitte an der Tischkante fest und nimmt keinen neuen Schluck Kaffee in den Mund, denn:

international wird der Versand um 47% teurer (SIEBENUNDVIERZIG).

dagegen sind 10% dann tatsächlich fast moderat.

Das heisst, der beliebte FLAT RATE Priority  Umschlag,



der bisher 16.95 Dollar gekostet hat (13 Euro irgendwas) kostet dann von einem Tag auf den anderen sagenhafte 24 Dollar. Das sind um die 18 Euro.

Insofern: Solltet ihr vorhaben, in der nächsten Zeit etwas in den USA bestellen zu wollen (etsy, dawanda, amazon, ebay, fabric.com, wo auch immer) - macht das jetzt möglichst bald, so dass eure Sendung noch vor dem 28.01 rausgehen kann.

Ich werde meinen Dawanda-Shop jetzt endgültig schliessen, wer auf der Suche nach etwas ist (z. B. dem Dritz ezy Hem Lineal ) oder Stoff, schickt mir bitte in Zukunft einfach eine mail.

1 Kommentar:

  1. Du hast einen schoenen Blog und ich freu mich mehr von dir zu lesen!
    LG Martina

    AntwortenLöschen