Montag, 10. Dezember 2012

Tschakka!

Okay, wieder ein bisschen spaet, aber ich kann Montags am besten naehen, alle Kinder betreut, ich alleine zu Hause.

Ohne den sew along waere ich wohl spätestens dieses Wochenende ausgestiegen und haette meiner UFO-Sammlung ein weiteres Objekt hinzugefügt. Aber gestern die ganzen fast fertigen Teile zu sehen war Motivation genug, sich heute wieder dran zu machen und die restliche Arbeit liegen zu lassen.
Zum Glueck, denn ich bin richtig happy :-)

Nachdem ich die Schulternaehte geschlossen habe, habe ich den Rest des Kleides im Schnellverfahren geheftet und anprobiert. Das war wichtig, weil ich namlich
1) keine Schnittanpassungen machen kann und daher das Kleid so wie es auf dem Bogen ist, ausgeschnitten habe. Also jetzt kontrollieren, ob ich einen Kartoffelsack produziere und gggf. gleich aufhoeren kann
2) beim Messen immer ganz seltsame Ergebnisse herausbekomme  - so ungefähr: oben normal, Mitte uebergewichtiger Elefant, unten Hirsch - und keine Ahnung habe, was ich damit anfangen soll zumal bei meinen ganzen bisherigen Ergebnissen es immer so war, dass die dann in der Taille - die eigentlicher immer zu eng haette sein muessen - zu viel Stoff war. Haeh?

Also habe ich diesmal beschlossen, mich an der Oberweite zu orientieren und darauf zu vertrauen, dass das Stueck an Taille und Huefte schon genug Spiel hat, um mich reinzuquetschen.
Bei amerikanischen Schnittmustern ist ja immer die seltsame Natzugabe von 5/8 im Schnittmuster schon einkalkuliert, so dass ich notfalls da noch mit weniger Nahtzugabe (z. B. so etwas sinnvollem wie 1 cm oder 0,75 cm) naehen kann.

Geheftet habe ich aber erst mal mit 5/8 inch (1.5875 cm, jawohl!) und - taaaadaaa:


Sitz, passt wackelt und hat Luft :-) auch in der Taille. Man, haette ich das tatsaechlich 3 Nummern groesser zugeschnitten, wuerde das doch sitzen wie ein Sack, oder?


dem Auschnitt fehlen natuerlich noch die Belege und Einfassungen etc. und auch der Rockansatz ist nur grob gefaltet - geheftet. ich hoffe mal, nach entgueltiger Fertigstellung ist das Dekolletee etwas weniger freizuegig. Unsere Weihnachtsfeier ist schliesslich eine Schulweihnachtsfeier, keine von der heissen Ecke :-)


von hinten sitzt es auch gut, finde ich. Dafuer dass da weder Reissverschluss noch Abnaeher sind.


Und das waere dann mehr so die Alltags-Tragweise. Mit schwarzer Leggings, Emu- Puschen fuer den Winter (Toms im Sommer *g*) und einen Hemd drunter.

Auf jeden Fall trägt sich die Tunika ganz wunderbar, so luftig und leicht. Und durchsichtig ist sie eigentlich auch nicht - obowhl der Stoff so duenn ist. Die Farbe gefaellt mir auch ausgesprochen gut.

(Wusstet ihr, das Emerald zur Farbe des Jahres fuer naechstes Jahr gewaehlt / bestimmt wurde? okay, das ist in diesem Fall klar knapp daneben ist auch vorbei, aber GRUEN *lol*)

Schade, schade,schade, dass ich jetzt die ganzen gehefteten Naehte wieder aufmachen muss um es noch mal richtig zusammenzunaehen. Es fuehlte sich schon so fertig an. Und schade, schade, schade, dass ich das nicht mehr jetzt machen kann, sondern erst heute Nacht / morgen / irgendwann. Aber ich muss jetzt echt noch mal 2 Stunden arbeiten, bevor die Kinder kommen, dann Essen/Hausaufgaben etc, dann, wenn die Kinder im Bett sind, noch ne Runde arbeiten (weil ich ja heute morgen nix geschafft habe), und dann vielleicht....

Zurueck zum sew along, dem besten UFO-Abwehrmechnismus ever, geht es hier

PS vielleicht wuensche ich mir zu Weihnachten einen Ganzkoerperspiegel. Aber nur vielleicht. Klobilder haben schliesslich auch was.

Kommentare:

  1. Ich finde die Fotos auf dem Klo einfach genial!
    Und auch das Kleid ist schön!
    Machst halt ein paar Nachtschichten :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  2. ja also das waer ja dann total langweilig mit ganzkoerperspiegel *giggl* und dann vielleicht noch mit besserer beleuchtung und so... ;-)
    nee, also das kleind/tunika sieht super aus so mit leggings und top drunter! halt durch und naeh es bald fertig! aus genau diesem grund hab ich nie lust was zu heften...

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wow, wow! Das Kleid gefiehl mir ja schon am Schnittmuster, an dir noch besser!
    Ich hab nicht mal angeschnitten :-)
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Toll geworden - halt durch, Du würdest Dich ewig ärgern, wenn's als UFO rumlilegen würde.
    Dein Stoff ist wirklich schön - ich hab' da nicht so ein Händchen dafür (an dem Blümchenstoff wäre ich wohl achtlos vorbeigegangen, weil mir das Blümchenmuster am Ballen nicht gefallen hätte - aber vernäht und angezogen ist es sooo schön!)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die Farbe, der Stoff, der Schnitt - dass würd ich sofort auch anziehen wollen! Gleich mal bisschen hier stöbern muss :-) Ich finde auch, dass es sehr gut sitzt und um das Auftrennen beneide ich dich nicht (deshalb werden meine Sachen immer so "pfuschig", weil ich nie heften mag - rotwerd) - der Aufwand lohnt sich offensichtlich! Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Bin hier auch schon ganz grün - vor Neid, nein eher Bewunderung!!!
    Komm mal rüber damit du mir sowas beibringst! Heute ist überhaupt Dienstag und ich habe eigentlich einen uralten Rechts-Anspruch auf einen koffeinhaltigen Nähvormittag mit Dir!!!
    Stell mich gleich auf meinen Klodeckel und winke in westlicher Richtung siehst du mich?

    AntwortenLöschen
  7. Deine Bilder sind wunderbar ehrlich und zeigen doch alles, was man sehen muss um sich ein Bild von deinem Kleid zu machen. Mir gefällt es gut. Farbe und Stoffmuster wirken frisch und das Kleid sitzt.
    Viel Spaß beim Auftrennen und noch mehr beim Wiederzusammennähen.
    Liebe Grüße,
    Nova

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht doch hervorragend aus! Ich musste ein wenig schmunzeln über das nochmal auftrennen und richtig zusammennähen müssen, weil ich das nur zu gut verstehe :) aber ich bin sicher, dass es sich lohnt - wo doch das Probetragen so vielversprechend ist!

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht supertoll aus! Du bist bestimmt jetzt schon fertig, oder?
    Und der Foto-Ort, sehr charmant! *hihi*
    Bis zum nächsten Mal!
    Ich wünsche dir viek Nähspaß!
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen