Donnerstag, 6. Dezember 2012

beste Reste

Ich habe mein Weihnachstkleid fertig  zugeschnitten.
Und schon mal mit der Resteverwertung begonnen *g*



Schon lustig, wenn die Reste verwerten werden, bevor man ueberhaupt das eigentliche Teil zu naehen begonnen hat. Aber das war eine 10 Minuten Aktion. Und zugleich technische Uebung, wie sich der Stoff naehen lasst. Uebt man ja doch besser auf einem Reststueck als am Halsauschnitt des Kleides *g*

Ich mag die Farbe, und der Stoff fuehlt sich wunderbar an, ganz leicht und weich.

Passendes Overlockgarn habe ich auch (doch) noch gehabt, also morgen nur noch Naehgarn und evtl. Einlage, und dann kann es mit dem Hauptteil losgehen. Ich freue mich schon drauf.

Mal sehen, wie weit ich bis Sonntag komme. Viel Zeit was zu machen, werde ich bis dahin nicht haben. Hm

Schoenes Wochenende
Tina

PS das einzige, was ja noch schlimmer ist, als mit einem Kleinkind Fotos zu machen, ist von sich selbst. Zwar bietet das Iphone auch die Moglichkeit, die Kamera zu drehen und sich selbst direkt von vorne zu fotografieren, aber die Optik ist unterirdisch.
Ich habe auch ein paar Fotos, wo ich lache, aber das ist das einzige, wo auch vom Schal was zu sehen ist *g*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen