Donnerstag, 28. Mai 2015

let's farbenmix, sew along, Woche 2. Oder: fertig und fast geschafft.

Okay, die offizielle dead line für den sew along habe ich nicht geschafft.
Tja, was soll's kann ich auch nicht ändern.
Aber: der Rock ist fertig. Hurra! Und das ist ja die Hauptsache.





Diese Woche Insa, den es sowohl bei FM als Einzelschnittmuster gibt, der aber auch in den Buch "sewing cloths kids love" enthalten ist.

In 110 / 116 genäht, und so farbenmixig, das es farbenmixiger nicht mehr geht;



Schnittmuster: Farbenmix
Stoff: beware of the bugs / püdorf: Farbenmix
Webbänder: farbenmix
Schrägband: farbenmix

Konstruktion: unter Verwendung reichlicher Meter Farbenmix-Stylefix.
Wie war das? Nähen ohne Stylefix ist vorstellbar, aber sinnlos? Frei nach Loriot?
Webbänder, Paspel, Schrägband :geht bestimmt auch ohne Stylfix, aber bestimmt nicht so schnell, nicht so einfach, und zumindest bei mir auch nicht annähernd mit dem Ergebnis.
Ich habe zur Sicherheit meistens nicht nur eine Rolle, sondern sogar 2 hier liegen *g*

Lediglich das Nähgarn, das Gummi, die Paspel und die Rüsche unten sind nicht von Farbenmix....




Die Tochter ist noch im Kindergarten, mal sehen ,was sie zu dem Rock sagt, wenn sie nach Hause kommt. Bei der ersten Anprobe sass er sehr seltsam, was aber daran liegt, dass ich erst hinterher gelesen habe, dass das Taillengummi in Taillenumfang + 1 inch zugechnitten wird, weil der Rock hüpft getragen wird, nicht auf Taille. Lesen hilft! wirklich!



Bild reiche ich - ihr ahnt es - nach.






Nächste Woche: Jacke. Ich nähe die seit Gr. 74/80 geplante Bandito, gefüttert und aus Hamburger Liebe Frottee. Die Zutaten habe ich schon seit 3 Jahren hier liegen.
nein, nein, nein, sagt jetzt dazu nix.

Ob ich die Deadline nächste Woche schaffe, ist auch fraglich, ich bin nämlich von morgen früh bis Sonntagnacht in Seattle und habe Montagmorgen einen Zahnarzttermin. Aber egal, es geht ja ums nähen, nicht um den sew along an sich.

Schönes Wochenende!


Schnittmuster: Insa
Stoffe und Webband sowie Rüsche: alle über Emmeline-Design


PS: mein Blog ist ein reines Hobby und völlig Einahme-frei. Ich bekomme von niemanden Geld oder Geldwerte Vorteile, für irgendwas was ich schreibe. Das ist daher alles Meinung, keine Werbung. Unbeeinflusste Meinung.

Kommentare:

  1. Über dein Postscriptum musste ich lachen....
    Zu Insa ( ein bei der ältesten Enkelin sehr beliebtes Modell, daher oft genäht ): Ich benutze für den Hüftsattel nicht das gerade geschnittene Teil des Schnittmusters, sondern den etwas mehr auf Form geschnittenen Hüftsattel des Alysha - Röckchens von CZM. Dann sitzt der Rock besser!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt dein PS auch sehr. Wann ist denn die Erwähnung des Stoffdealers Werbung? Wann darf ich das Schnittmuster erwähnen und wann nicht? Ich tu mich da schwer - daher finde ich deins gelungen

    AntwortenLöschen