Freitag, 8. April 2016

Taschenspieler 3 sew along: Kurventasche / Curvy purse

Für mich der Höhepunkt des Taschenspieler 3 sew alongs von Frühstück bei Emma: Die Kurventasche. Darauf habe ich hin gefiebert. Eigentlich wollte ich sie in einer Kombination aus grau-bunt nähen, habe mich dann aber im letzten Moment doch entschieden, extra Stoff dafür zu bestellen... Eigentlich wollte ich dann zumindest das Futter mit Stoff aus dem Vorrat machen, aber, ich habe das Rückgrat einer Nacktschnecke und dann auch dafür noch passenden Stoff aus der selben Serie gekauft...

I am taking part in a German bag & purse sew along. The highlight for me was this pattern, the "curvy purse". I wanted to make it with fabric from my stash but decided last minute to give in and order some bluebird fabrics. Ordering fabric, I thought I would at least find the lining in my stash, but gave in a second time and stopped at my local quilt shop to buy some coordinating lining fabric....



Genäht hat sie sich viel einfacher als gedacht, um ehrlich zu sein.
Die einzige Schwierigkeit war sowieso das Einsetzen des Bodens mit der Paspel. Ich habe zunächst am Futter geübt, und das sieht an den Kurven auch aus wie gekräuselt, und dann das Aussenteil angenäht. Die entscheidende Punkt ist hier super genaues Arbeiten. Ich habe mir die 1cm Linie auf das Bodenteil aufgezeichnet und die Paspel passgenau auf die 1cm Linie genäht. Normalerweise nähe ich die einfach bündig zur Kante, aber das wären eben eher 0.8 cm als 1 cm gewesen... Dann die Geschwindigkeit der Maschine auf langsam runtergestellt, und den Boden in Vierteln mit vielen Nadeln und Wonderclips gesteckt. Ich musste nicht eine Stelle wieder auftrennen!


hier kann man sehen, dass die Paspel nicht bündig angenäht wird, sondern mit minimal Abstand zum Stoffrand. So war die Nahtzugabe bei mir genau 1cm.

This purse was rated to be difficult to sew, but I was easier than I thought. The major difficulty was to set in the bottom part with the curves and the piping. I worked super carefully, turned the speed of my sewing machine down, and used lots and lots of pins and wonder clips to hold the pieces together exactly. The most important step was to clip the pieces as told in the instructions.

Da ich den Look bei allen Noodlehead-Taschen so liebe, habe ich mir diesmal Lederträger bestellt - auch, weil ich mir Webband nicht so recht zum Design der Tasche  vorstellen konnte, und weil viele meiner viel-benutzten Taschen zerfetzte Stoffträger haben - trotz Einlage.

I love the look of all Anna's bags of the Noodlehead page, and so I decided to go with leather straps. I couldn't imagine webbing for the Design, and a lot of the fabric straps I have on my bags and purses start to unravel after lots of use.



Das klappt nicht immer, aber die Tasche sieht genau so aus, wie ich es mir erhofft habe - der Stoff ist so traumhaft schön, und obwohl aus gemusterten Stoff genäht, sieht die Tasche nicht kitschig-bunt aus, sondern irgendwie klassisch. Ich glaube, wegen der Form und Farben erinnert sich mich so ein bisschen an 70er Jahre Stewardessen-Taschen....

It is not always the case, but this purse turned out exactly as I envisioned it. Despite using a boldly print, it looks kind of sophisticated and grown up. In fact, in reminds me of vintage flight attendant bags - maybe because of the form and the colours *lol*



Ich habe die Tasche doppelt mit Pellon SF 101 verstärkt, also sowohl Futter- und Außenstoff, und auch das war für mich die genau richtige Entscheidung.

I used Pellon SF 101 for the main fabric and the lining fabric, and I think this works out perfect.



Ich habe eine Innentasche mit Reissverschluss eingenäht und eine Aussentasche mit Reissverschluss aufgesetzt - beide oben, nicht wie im Schnittmuster vorgesehen, mit Webband, sondern mit Stoffstreifen aus dem Taschenstoff.

I have a zippered inside pocket, and a zippered outside pocket, and different to the instructions, I used fabric straps to set them in. 






 Aussen habe ich mir extrem viel Mühe gegeben, den Rapport zu treffen, so dass die Tasche fast unsichtbar ist.

I tried very hard to have the outside pocket strap match the fabric rapport, so it became almost invisible...




Ich bin völlig verliebt in meine neue Tasche, das einzige, was ich zu meckern habe, ist, das sie mir fast einen Tick zu klein ist - ich mag große, geräumige Handtaschen. Würde ich sie noch mal nähen, dann 20% vergrößert.

I am totally in love with my new purse. I just wish it was a little bigger, I love really big, spacious purses. If I sew it again, I'll enlarge the pattern by 20%





Schnittmuster: Taschenspieler 3, Kurventasche, Farbenmix
Stoff: Cotton + Steel, bluebird, Llama Fabrics (etsy) und Woodengatequilts (Futter)
Träger: AllLeatherSupplies (etsy)
Label: dutchlabelshop, 10% off with code "newsizes"

Linked: Frühstück bei Emma (Taschenspieler 3 sew along), Stitched in Color (bluebird sew off)


Kommentare:

  1. Super schön, deine Kurventasche!
    Die Stoffe gefallen mir sehr, da zahlt sich das mit "aus einer Serie" doch gleich aus. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Ist die toll. Da hab ich mich gleich verliiebt, als ich sie gesehen habe. Toll die Kombi mit den Lederbändern. Richtig schön! LG maika

    AntwortenLöschen
  3. Traumhaft schön 😍 und diese Schwalben sind perfekt auf der Tasche. Rundum perfekt!

    Wenn sie dir auf Dauer zu klein ist, nehme ich dir gerne 😉
    Glg Dominique

    AntwortenLöschen
  4. Richtig toll ist deine Kurventasche, die Stoffe ein Traum.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  5. Wow, sehr sehr hübsch deine Tasche. Die Kombi gefällt mir extrem gut. LG Janine

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön stimmig die Kombination aus Stoff, Farben und Lederhenkel. Gefällt mir ausgesprochen gut. :-) Das Pellon SF 101 beziehst du aus den USA, oder?

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Der Stoff ist ja soo schön!
    Deine Kurventasche auch!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen