Donnerstag, 23. Mai 2013

hier dann auch angekommen: Lina

weiss gar nicht, warum mir erst jetzt aufgefallen ist, dass das ein total süsses Schnittmuster ist.
Versuch Nummer 1 begeisterte mich zunächst vor allem dadurch, dass man nur minimalste Mengen an Stoff benötigt, zumindest in Gr. 98.

Leider habe ich es mal wieder geschafft, erst zu schneiden, dann zu denken - insofern ist das T-Shirt im "Trägerbereich" nicht wirklich gelungen. Ich habe nämlich ohne Nahtzugabe zugeschnitten - ALLES. Der Rahmen um den Ausschnitt hat aber sowieso nur Nahtzugabenbreite. Das war also nicht so schlau. Und im übrigen auch unnötig, denn Tessa trägt eher 92/98 als 98/104,  aber das Shirt fällt eher klein und eng aus.



Egal, kann sie trotzdem anziehen, und beim nächsten Mal bin ich schlauer.


fotografier mich doch, wenn du kannst




Tessa, wie alt bist du?
Fünf!


Cruisin' USA
(das hat meine Freundin auf dem Sperrmüll gefunden. Wieviel Glück kann man haben?)



Schnittmuster / Pattern: Lina by kibadoo
Stoff: Hamburger Liebe Glücksklee Interlock, Swafing Ringel (von emmeline-design)
Webband: Tilda
Knopf: war mal an einer  H & M Cargohose von mir.

I don't know why I never realized how cute this retro-style pattern is - but I love it!
I made some pretty silly mistakes sewing it - no seam allowance anywhere, because my daughter is between two sizes - that is why it's not perfect (the faux "straps" are nearly gone, but not in the ssame width), but I don't really care.
Next time, I will know better, and it still looks cute.

The pattern runs pretty fitted and small.

1 Kommentar:

  1. aaah da hast du sie ja doch noch erwischt, sehr lieb die lina auch ohne NZ :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen