Sonntag, 29. Mai 2011

Lieselotte Hoppenstedt mit Endlos-Reißverschluss ohne Gebeule (halbgares Tutorial)

Fiona wird am Dienstag von jemand anders zurückgefahren.
Also muss noch eine Frau Hoppenstedt her.
Diesmal aber ohne diese unschöne Beule dort, wo der endlos Reißverschluss in der Naht verschwindet.


Ich mache das so:

Zwei Stücke Stoff auswählen - nicht eure besten Reste nehmen, weil von dem Stoff hinterher nicht viel zu sehen sein wird.
Der Stoff sollte doppelt so breit wie der Reißverschluss sein ( bei mir also 2x 2,5 cm) + 1cm Nahtzugabe. Länge: ca. 5 cm.

Den Stoff in der Mitte falten ( er ist dann also 3 cm breit und 5 cm lang) und Füßchenbreit absteppen, auf links:

Das ganze zwei mal.

Dann den Stoff so falten, das die Naht in der Mitte zu liegen kommt und auseinander bügeln:


auch 2x.

Den Endlossreißverschluss zuschneiden, ungefähr 20 cm, und den Zipper aufziehen, über beide Enden des Reißverschlusses die Stoffschläuche schieben, linke Stoffseite außen, Naht unten (!, das vergesse ich gerne)), der Zipper ist in der Mitte:


Jetzt die Stoffstücke an beiden Seiten ca. 1 cm vom Reißverschluss-Ende entfernt feststeppen.

Jetzt die Stoffschläuche auf rechts wenden, in dem sie einfach nach außen klappt / zieht:


Der Reißverschluss ist jetzt wesentlich länger als vorher, vom Reißverschluss sind noch ca. 17 cm zu sehen, dazu kommen je 4 cm Stoff außen, also ist er jetzt ca 26 cm lang.
An die zugeschnittenen Stoffteile anlegen und noch mal kontrollieren: Der Reißverschluss sollte jetzt nur noch so lang sein, dass kurz vor erreichen der Nahtzugabe die Stoffenden beginnen. Sonst noch mal eine Seite auf links zurückschieben und noch mal ein Stück weiter abnähen, also ca. 2 cm vom Rand entfernt.
Bei Lieslotte Hoppenstedt (groß) wären das ungefähr 16-17 cm Reißverschluss, die übrig bleiben sollten (es geht auch weniger, aber dann wird das Reingreifen in die Tasche immer schwieriger).

Dann einfach wie in der Anleitung, also den Stoff zwischen die Taschenteile legen und einnähen etc.

Am Ende sieht es dann so aus:





Und dadurch, dass die Taschen-Außenkanten-Nähte NICHT den Reißverschluss mitfassen, sondern nur den Stoffanssatz, beult es dann nicht, sondern wird schön glatt und dünn.

Diese Methode eignet sich auch, um zu kurze Reißverschlüsse auf die gewollte Länge zu verlängern (der Eingriff ist dann aber eben kleiner!).

Und natürlich habe ich mir das nicht selbst ausgedacht (schön wär's), sondern in diesem Buch gelernt:


Alles im Griff


Das leider nur sehr schwierig zu bekommen ist - warum auch immer.

Und so sieht die Hoppenstedtsche Schwester dann in ganzer Schönheit aus:


Vielleicht sollte ich sie noch mal bügeln, die Gute.

Kommentare:

  1. Hallo Lieblingstina, so mach ich das doch immer! Bewahr von dem Stoff mit den Bubbeln was auf, der passt zu meiner Lieblingstasse. Gestern abend hat c. mir darin einen Tee serviert und hat gefragt, ob das überhaupt erlaubt ist!?!
    Wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche, Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Nähst du denn jetzt auch mit endloss-Reißverschlüssen?

    Trink aus der Tasse, was du möchtest ;-)

    der Stoff war / ist lediglich ein Fatquater von Walmart -soll ich gucken, ob ich noch welchen bekomme?

    lg Tina

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, wenn Du von jetzt bis Oktober jeden Stoff für mich bunkerst, der mir gefällt, kannst Du anbauen. Nein ich mach das mit jedem Reißverschluß so. Gute Nacht für Dich, Christiane

    AntwortenLöschen
  4. irgenwann werde ich auch mal endlos-Rv kaufen:-)))

    herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! Danke für den Tip! Aber eins ist mir unklar: Am Anfang schreibst du, man würde die Stoffstückchen hinterher nicht sehen. Aber auf dem Foto der fertigen Tasche sieht man die doch?! LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach - schon klar.... "nicht viel" nicht "nichts" steht da... ok, wer lesen kann, ist klar im Vorteil ;-) Sorry für die Verwirrung :-)

      Löschen
  6. This website certainly has all the info I needed about this subject and
    didn't know who to ask.

    Visit my blog: georgia colleges

    AntwortenLöschen
  7. At this time I am going away to do my breakfast, afterward having my breakfast coming
    over again to read additional news.

    Here is my web-site workouts to increase vertical

    AntwortenLöschen