Freitag, 8. Januar 2016

Across the sea - a finished Quilt. Ich habe ihn fertig.

Es ist quasi ein Erfolg:
ich habe mein Näh-Jahr 2016 mit der Fertigstellung eines 4 Jahre alten UFOs eingeläutet.
Wenn das kein gutes Omen ist.



Keine Ahnung, warum der Quilt hier 4 Jahre lang fast fertig rumlag. Oder doch, weil der Teil anstand, der keinen Spass macht, wahrscheinlich.
In einem Gewaltakt innerhalb von wenigen Tagen fertiggestellt.
Schlimm geschlampt (auch wenn man das hier jetzt nicht so sieht). Aber fertig zum Mitnehmen nach Deutschland und verschenken.

Während ich das Ding unter der Maschine hatte, habe ich mir jedenfalls fast geschworen, nichts mehr zu nähen was größer ist als ein Tischset. Der Quilt misst ca. 130 x 200 cm und ist damit ein echter Brocken. Kaum zu glauben, dass mein 365 Tage Quilt noch größer war.
Gequiltet ist er daher auch nur minimal und einfallslos: In der Naht der einzelnen Block-Elemente, alles andere hätte ich in der Kürze der Zeit nicht geschafft.



Der Stoff, den ich fürs Binding genommen habe, passt phänomenal gut und sieht toll aus. Ich liebe gestreifte Bindings. Der war aber eigentlich für was anderes fest eingeplant. Nun ja.

Zum ersten Mal habe ich den Quilt mit einem Etikett versehen, dass den Namen des Quilts nennt, wann er gemacht wurde, und von wem für wen. Archäologen der Zukunft werden mir dankbar sein *g* Auf das kleingedruckte, dass ich das eigentlich technisch besser kann, habe ich verzichtet.



Für die Rückseite hatte ich schon vor 4 Jahren so eine Art Wellness-Fleece bestellt, was ich heute nicht mehr machen würde (ich würde Flanell nehmen, aus ökologischen Gründen), aber er sieht hübsch aus und ist schön weich.



Da ich den Quilt ausserdem noch mit einem Vlies gefüttert habe, dürfte er richtig muckelig warm sein, ist aber auch ganz schön schwer.




Ich hoffe, mein Mutter freut sich darüber.



Block-Design: Ellison Lane, "across the sea" quilt along
Stoffe: In between stitches, alle älter (Anna Maria Horner, Amy Butler, ...)
Fleece: Fabric.com (Robert Kaufman Monaluna)


Kommentare:

  1. wow! irgendwie ist der an mir vorbei gegangen. ich hoffe, deine mutter hat sich gefreut! das waren ja sicher schon 5 von den 13 kg ;-)

    AntwortenLöschen