Dienstag, 15. Dezember 2015

Ich weiß nicht, ob ihr es wisst.... oder Foundation paper piecing und swaps und

Ich weiß nicht, ob ihr es wisst...
.. aber beruflich arbeite ich als Lehrerin.
Und ich unterrichte wirklich super gerne - nur Arbeiten korrigieren und Zeugnisse schreiben mag ich überhaupt nicht.

Und weil hier gerade mal wieder ein doppelter Stapel zu korrigierender Arbeiten liegt, schreibe ich doch lieber einen blogpost.
Hust.

Obwohl ich eigentlich gar keine Zeit hatte, habe ich diesen Herbst an mehreren swaps auf Instagram teilgenommen.

Bei einem Swap werden zu einer bestimmten Vorgabe Sachen ausgetauscht - entweder direkt mit einem Partner, auf Gegenseitigkeit, oder man macht etwas für jemanden, und ein ganz anderer Teilnehmer schickt einem dann etwas.

Einer von meinen Swaps war der Tula Pink true colours swap, bei dem die Vorgabe war, Tula Pink True Color Stoff zu nutzen (vorwiegend oder ausschließlich).

Ich habe für meine Partnerin zwei Dinge gemacht:

einen Mini-Quilt nach einem kostenlosen Paper Foundation Piecing Muster und eine Reißverschlusstasche.





Paper Foundation Piecing "Papierfundamentstückeln"(wortwörtliche Übersetzung) ist eine Methode, wo man Stoff-Fitzen auf Papier näht, wodurch man ganz irre Winkel nähen kann.
Das ist ein bisschen wie Malen nach Zahlen mit Stoff, und wenn man es erst mal gecheckt hat, ganz einfach und macht richtig viel Spass.  Auf youtube gibt es viele tutorials.



das kostenlose Musste hatte ich von Ellison Lane "Southern Star"



Und dann habe ich die negative Fläche - also den hellgrauen Hintergrund - mal so richtig heftig gquiltet. Und das sieht echt cool aus. Lohnt sich, die Mühe.



Und weil das irgendwie so fiepsig aussah und ich noch so viele Stoffschnippel übrig hatte



, gab es noch eine "open wide zipppered pouch" von Noodlehead dazu.
Ich LIEBE dieses kostenlose Schnittmuster! Die Taschen sind so super praktisch....






Ich selber habe dann im Gegenzug einen Mini-Quilt mit einer Nähmaschine drauf bekommen. SO cool! Der hängt jetzt natürlich über meinem Nähplatz.





die meisten Swaps sind international. wenn ihr also auch mal Lust habt - dieser account auf Instagram listet immer mal wieder Swaps, die noch offen sind zum Anmelden. Einfach mal vorbeigucken.

Foundation paper piecing habe ich mir beigebracht wegen des Swaps, an dem ich davor teilgenommen hatte - aber davon erzähle ich beim nächsten mal.



Stoff: Tula Pink true color, charm pack von southern fabric
Schnittmuster: kostenlose tutorials von Ellison Lane und Noodlehead
Nähmaschinen-Miniquilt von Brittany (Schnittmuster hier)

so. und jetzt muss ich wohl weiter korrigieren. seufz.
Oder ich mache den Kühlschrank mal so richtig von Grund auf sauber. mhm....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen