Montag, 8. April 2013

Schnelle Verpackung

Falls ihr mal eine schnelle kleine Verpackung mit Mehrwert braucht, kann ich euch dies lunchbag Tutorial wärmstens empfehlen. Das dauert keine 20 min, bis man fertig ist.

Ich habe 2 Versionen ausprobiert, eine mit Klett, eine mit kam snap.
Klett ist besser, kam snap schneller. Evtl. Funktioniert es besser mit 2 seitlichen snaps statt einem mittig. Ich brauche nämlich die Höhe, damit eine Wasserflasche reinpasst.

Das ist echtes oilcloth (Wachstuch), und ich brauchte tatsächlich den Teflonfuss zum nähen, klebt wie Kleister am normalen Oberstofftransport-Transportfuss. Da hat genau gar nichts transportiert. ;-)

Und jetzt google ich, wie man das Plastik entstinkt *börgs*

Hat schon einen Grund, warum laminated cotton 3x so teuer ist *g* Ich bin mir nur nicht sicher, ob der auch steht. Muss ich bei Gelegenheit noch mal ausprobieren.

Genau wie dieses Tutorial, weil ich nämlich eigentlich zwei verschiedene Stoff kombinieren will.





PS Auslüften hilft schon mal ein bisschen.
Ablagern auch. Denn während ich so die Kochwäsche in die Waschmachine beförderte (Top Leader), viel mein Blick auf die schöne, grün-weiss gepunktete Unterlage, die verhindert, dass das Waschmittel (flüssig) das ganze Draht-Regal vollschmiert, und dachte so: hm - hattest du das da nicht auch noch? 
Ja, richtig hatte ich! auch noch in rot-weiss und blau-weiss gepunktet gekauft. 2010, bei Stoff und Stil....



Nachtrag: Martha Stuart ist auch fertig.
Und optisch ganz klar der Favorit. Dauert aber auch doppelt so lange.












1 Kommentar:

  1. Hallo Tina
    Die sehen echt toll aus. Das wandert sicher mal auf meine to-do-Liste. Denn gerade gestern habe ich mich mit den Kindern unterhalten, dass wir eine andere Aufbewahrung für Schule und Kindergarten brauchen.
    Liebe Grüsse
    Sara

    AntwortenLöschen