Mittwoch, 26. Oktober 2011

Prokastination - oder: selten ist es mir so schwer gefallen, etwas zu nähen

Schlimm. Ganz schlimm.
Mein süßes, kleines Schnuckel-Mini-Baby wird morgen keins mehr sein.
Eigentlich schon jetzt nicht mehr, denn nach deutscher Zeit ist es schon 9.30 Uhr, und selbst hier ist es schon nach Mitternacht...

Heute, vor einem Jahr, gegen 14.00 Uhr (genauer wissen wir es nicht, denn ich war bei der Geburt ja alleine und hatte anderes zu tun, als auf die Uhr zu gucken *g*) kam sie zur Welt


nun spricht sie schon,

läuft (seit 10 Tagen), also so richtig, die meiste Zeit des Tages, nicht mal nur ein paar Schritte,
und ist war das süßeste "happy Baby" aller Zeiten.

Und in zeimlich genau 4,5 Stunden ist sie schon keins mehr *schnief*

Ich habe das Kleid aber  trotzdem fertig genäht. Kann das Kind ja nicht dafür, dass ich eigentlich gar nicht will, dass sie ein Kleinkind wird.
Hier ist es:


Grauenvolles Handy-Kamera-Bild, denn das süßeste Baby aller Zeiten hat neulich auf dem Schiff mit einem gezielten Ninja-Kick meine heißgeliebte Canon-Kamera in den Fotoapparat-Himmel befördert , sie hat den Aufprall auf das Stahl-Deck leider nicht überlebt die alte Kamera lebt leider nicht mehr *seufz* und Weihnachten ist erst in 2 Monaten *tief seufz*, aber so sieht es aus.
Und morgen dann wieder verwackelte Bilder am lebenden Objekt.

euch einen schönen Tag ich wünschte, es würde nicht so schnell Morgen werden
Tina


Kommentare:

  1. Oh ja-ich finds auch wahnsinn wie schnell die Babys keine mehr sind ;o( Irgendwie ists schön und man freut sich über jeden Fortschritt aber sie werden von Tag zu Tag unabhängiger *schnief* Dann feiert mal euren Spatz und ich finde das Kleidchen sehr niedlich!
    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gibs doch zu, tief im inneren freust Du Dich auch! Denn so Wurzelzwerge sind neben süß auch brutal anstrengend.
    Das Kleid ist wirklich ausgesprochen goldig und jetzt hast Du eben kein süßes Baby, sondern einen happy toddler!
    Ich schicke ganz herzliche Grüße, Simone

    AntwortenLöschen