Montag, 2. Januar 2012

Leicht verspätet...

2... wünsche auch ich euch einen guten Start in das Jahr 2012.
Bleibt alle gesund, kauft nicht so viel Stoff, und näht immer gerade aus!

Das Jahr 2011 war für mich und meine Familie so ereignisreich, das kann kaum geschlagen werden....
Umzug nach Amerika,
einleben hier,
dazu ein kleines 10 Wochen altes Baby, aus dem ein kleines Mädchen wurde.

Das hat immer wieder neue Anpassungen im Tagesablauf nötig gemacht, und kaum waren die erfolgt, mussten sie schon wieder von neuen abgelöst werden.

Ich glaube / fürchte, dass Jahr 2012 wird hier erst mal relativ ruhig beginnen, denn das bloggen nimmt doch viel Zeit in Anspruch, und ich muss hier erst mal "klar Schiff" machen.

Meine alte Näh-Ecke im Schlafzimmer in Deutschland habe ich hier nämlich mit einer Nähnische im Hausflur eingetauscht - direkt gegenüber der Haustür (die wir, typisch amerikanisch, kaum benutzen, sondern nur den Eingang durch die Garage), und zwischen Küche und "Family room" (so einer Art Wohnzimmer). Und, ehrlich, da sieht es so schlimm aus - ich hoffe, ich muss die nächste Zeit die Haustür nicht aufmachen *rot anlauf*

Ich würde euch ja jetzt gerne noch ein chices Foto hochladen, aber irgendwie will die Handy-Kamera gerade nicht *argh*, deswegen müsst ihr jetzt mit dem Ferry-Building by night vorlieb nehmen.


Das war aber immerhin am Silvester-Nachmittag.

Meine guten Vorsätze für 2012 sind:

1) x Kilo abnehmen (so viel wie es irgendwie geht...)
2) meine Näh-Nische besser in Ordnung halten
3) mehr nähen, weniger Stoff kaufen / sammeln.

herzliche Grüße an euch alle in Deutschland
Tina



1 Kommentar:

  1. Deine guten Vorsätze kann ich zu 100 % für mich übernehmen. Meine persönliche Rangliste sag ich jetzt aber nicht. Schauen wir mal Anfang 2013.
    Schön das wir teile von Deinem 2011 in echt miterleben durften. das wünsch ich mir auch für 2012...
    Alles Liebe, Christiane

    AntwortenLöschen