Montag, 22. November 2010

einhändig bloggen...

...ist schwierg und langwierig, geht aber gerade noch.
Stillend nähen leider nicht...

als kleines update hier die 10 tage alte ebook-reader tasche:


leider habe ich das verschluss-gummi nicht gut genug festgenäht, so dass es direkt nach dem schließen der wendenaht abgerissen ist:


hat jemand eine rettungsidee?
drucknöpfe oder snaps auf dem display wären unglücklich, leider....

Kommentare:

  1. Hihii .. ist mir auch schon passiert ... alles fummeln dauert länger als die Wendenaht noch mal zu öffnen, ein Stück der Naht für das Gummi zu öffnen und alles wieder zu ordnen.
    Lieben Gruß ... Maritta

    AntwortenLöschen
  2. Ich näh sowas immer schon drölfzig mal fest, und trotzdem passiert mir sowas auch.

    Also entweder machste jetzt 'nen Klettverschluss, öffnest die Naht und machst es richtig, oder es bleibt auf ewig so liegen (bei mir wäre es vermutlich Letzteres).

    1 Yard von eben diesem Stöffchen und dem gleichen in grün liegt hier vor mir und ich scheue mich ein bißchen, da jetzt einfach so reinzuschneiden :-) Der ist sooo süß!

    Viele Grüße,
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tina, ich wäre für ganz abschneiden und auf die Klappe etwas applizieren und damit das Gummi festnähen. Häkelblümchen oder so?
    Telefonieren wir? Christiane

    AntwortenLöschen
  4. schau mal in meinen blog, du hast das fuchsshirt gewonnen.
    lg
    maiga

    AntwortenLöschen